Wie kommt der Teilbetrag zustande?
Bei Neukunden bilden die Durchschnittswerte einer vergleichbaren Anlage oder eines vergleichbaren Kunden die Berechnungsbasis. Bei bestehenden Kunden orientieren wir uns am bisherigen Jahresverbrauch.

Aus diesen Werten errechnen wir die voraussichtlichen Strom- und/oder Erdgaskosten für das kommende Jahr. Die Teilbeträge werden in der Regel 10-mal im Jahr eingehoben. Einmal pro Jahr wird mit der Jahresrechnung der geschätzte Verbrauch mit Ihrem tatsächlichen Jahresverbrauch verglichen.

Ergibt sich eine Nachzahlung, wird Ihnen diese in Rechnung gestellt. Im Falle eines Guthabens wird dies verrechnet und Ihr Abschlag entsprechend angepasst.